International Day

Heute Morgen fand der International Joined Day statt, bei dem alle Pfadis auf dem Platz zusammen ihre Vielseitigkeit feierten. Wir zeigten den Pfadis aus aller Welt wie eine richtige Seilbahn funktioniert. Was beim Flachen Gelände von Dänemark nicht ganz einfach ist.

Am Nachmittag kämpften die Wikingervölker von St. Felix um das Vorrecht den Hammer von Thor zu suchen. Als Highlight des Geländespiels gab es dabei eine Stafette mit Kanus auf dem Meer. Wie man sehen kann ist auch das nicht ganz einfach.

Ankunft Houensodde

Wir sind gut angekommen in Dänemark. Die Reise war zwar lang und auch etwas anstrengend, aber wir haben alle bei bester Laune den Lagerplatz erreicht. Die Zelter stehen und somit sind alle bereits müde, aber zufrieden, im Zelt verschwunden.

PfiLa 19

Der Frühling kommt, die Blumen blühen und es wird wärmer, was bedeutet, dass das Pfingstlager vor der Tür steht. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!

Dafür gilt es einfach das unterstehende Formular auszufüllen. Das Notfallblatt kann dabei gleich digital als PDF angehängt werden. Alternativ ist es natürlich immer noch möglich das Notfallblatt per Post an Tiavola zu schicken. Alle Infos zum PfiLa, sowie eine Vorlage fürs Notfallblatt ist unter den Downloads zu finden.

Pfadi-Schnuppertag 2019

Am 23. März findet der nationale Pfadi-Schnuppertag statt und die Pfadi St. Felix ist mit von der Partie. Wir führen sogar zwei Schnuppertage durch, der erste am 23. März und der zweite eine Woche später am 30. März.
Alle zwischen 5 und 15 Jahren, die gerne mal etwas Pfadiluft schnuppern möchten sind herzlich Willkommen! Wir treffen uns an den beiden Samstagen jeweils um 14:00 bei der Kath. Kirche St. Mauritius an der Schulstrasse 112 in Regensdorf. Mitnehmen: Gute Laune, Wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk (Wanderschuhe) und etwas zu trinken.

Wir freuen uns auf Euch!

Biber ChlaLa 18

Vorbei ist es mit dem warmen Sommerwetter. Jetzt ist es wieder an der Zeit, die Winterklamotten
aus dem Schrank zu fischen und die Kappe zu suchen. Ausserdem sollte man sich bereits Gedanken
machen, wo man sein Chlausweekend verbringen möchte.
Während die Wolfs- und Pfadistufe ein bisschen weiter ins ChlaLa reisen (Infos dazu in separatem 
Mail), werden wir mit der Biberstufe ein Wochenende in Thalwil im Pfadiheim verbringen.

Alle Infos zum Biber ChlaLa, sowie eine Vorlage fürs Notfallblatt ist unter den Downloads zu finden.