Biberstufe

Die Biberstufe ist die neuste Gruppe der Pfadi St. Felix. Sie wurde für die jüngsten Teilnehmer zwischen fünf und sechs Jahren gegründet. Hier steigen die Kinder ins Pfadileben ein!

Die Biberaktivitäten finden, im Gegensatz zur Wolfs- oder Pfadistufe,  üblicherweise nur alle 2-4 Wochen statt und dauern etwas kürzer. Das Ziel der Biberstufe liegt darin, die Kinder durch geeignete Tätigkeiten motorisch und sozial zu fördern und sie finden einen Raum, sich selber und andere Kinder besser kennen zu lernen. Meist in eine Geschichte verpackt lernen sie die Bedeutung von Regeln kennen und bekommen bereits hier die Möglichkeit zur Mitbestimmung; zum Beispiel bei Spielen.

Wie in den übrigen Stufen der Pfadi finden auch die Aktivitäten der Biberstufe grundsätzlich im Freien statt. Gemeinsam entdecken wir die Natur, lernen neue Spiele kennen und erleben lustige und spannende Abenteuer. Es ist daher wichtig, dass auch die jüngsten Teilnehmer stets gute Schuhe und dem Wetter angemessene Kleidung tragen.

Das Leitungsteam der Biberstufe

Aktivitäten Biberstufe

Die Biber treffen sich durchschnittlich jeden zweiten Samstag von 14:00 – ca. 16:30 Uhr. Da sie noch sehr jung sind keine Lager für sie vorgesehen und sie kommen auch nicht in die Abteilungslager mit (PfiLa, ChlaLa). Als Highlight des Jahres gibt es dafür ein Biber Weekend!

Die Aktivitäten finden an folgenden Samstag Nachmittag statt:

  • 22.1.22 Aktivität
    12.2.22 Aktivität
    26.2.22 – 13.3.22 Sportferien Regensdorf
    19.3.22 nationaler Pfaditag
    9.4.22 Aktivität
    14.4.22 – 1.5.22 Frühlingsferien

Kommende Anlässe für Biber

Die folgenden Anlässe gilt es im Biber Kalender dick anzustreichen:

Keine Veranstaltungen